Sonnige Pfingsttage ... und ein paar Gedanken dazu ...

Wunderschöne Pfingsttage wünsche ich euch allen!!! ... mit Sonne, Spaß, lieben Freunden und Familie 🥂🍾🍨🍰☕  

Was ist Pfingsten überhaupt - außer "einem langen Wochenende"?  https://de.wikipedia.org/wiki/Pfingsten = hier kann man es nachlesen ... die christliche Bedeutung ist die "Ausschüttung des Heiligen Geistes", der Menschen befähigte, miteinander zu reden, auch wenn sie unterschiedliche Sprachen sprechen.

In der Kirche ging es natürlich darum, die Botschaft der Religion allen überall auf der Welt zu bringen. 

Was wäre, wenn es einfach nur darum gegangen wäre, die Liebe, die Jesus verkörpert hat, in die Welt zu tragen?  Ich finde, das ist ein schöner Gedanke - Liebe ist nicht an Sprache gebunden und ein Lächeln als ein äußerer Ausdruck der Liebe, verbindet Menschen über alle Grenzen, egal, ob sie im Kopf oder auf der Landkarte existieren ...  

Ihr kennt das sicher auch: wir sprechen etwas aus und beim Gegenüber kommt ganz etwas anderes an, als wir gemeint haben ... aber ein Lächeln von Herzen verbindet auf ehrliche und klare Weise ...

Wenn das der Sinn von Pfingsten ist, dann mag ich dem gerne folgen und jetzt fröhlich hinaus gehen, verschwenderisch mein Lächeln verschenken - und es vielfach zurückbekommen!  

In diesem Sinne wünsche ich uns allen WUNDERschöne Lächel-Tage, die unser Herz mit Fröhlichkeit füllen - und die Leichtigkeit, ein magisches Lächeln auch im "Alltag" beizubehalten 💗😀💗  
Du bist so schön, wenn du lachst - zeig es der Welt und bring dein Strahlen in die Welt - du bist wichtig, wundervoll, magisch!

Eure Antje

 Pfingsttafel des Unternehmerinnen-Stammtisch Leipzig, gestaltet beim Viktorianischen Picknick im Clara-Zetkin-Park von Rosemarie Yvet Hörig und Isabella Abel - WUNDERSCHÖN :)

Pfingsttafel des Unternehmerinnen-Stammtisch Leipzig, gestaltet beim Viktorianischen Picknick im Clara-Zetkin-Park von Rosemarie Yvet Hörig und Isabella Abel - WUNDERSCHÖN :)

 

P.S. Herzliche Grüße aus Leipzig - im Fieber des WGT!
Pfingsten in Leipzig ...

WGT heißt nicht "Welt-Gebets-Tag" - es ist das Wave-Gotic-Treffen ...
"Ist das nicht eine Versammlung von lauter schwarzen Menschen, die sich mit Särgen befassen und düstere Gedanken verbreiten?", fragte mich dazu eine Freundin.
Nein - ist es nicht! Es ist ein Treffen von Menschen aus aller Welt, die sich in wunderschönen Kleidern zeigen, sich gegenseitig in ihrer Schönheit bewundern und Spaß miteinander haben. Unterschiedliche Sprachen werden mit Lachen und Zeichensprache überwunden ...

Am Freitag im Clarapark gab es ein großes Picknick, bei dem einträchtig die Picknick-Decke neben dem wundervoll gedeckten Klapptisch oder neben dem herrlich geschmückten Partyzelt lag. Und die Menschen einfach miteinander in zauberhaften Kleidern miteinander gefeiert haben!
Lachen verbindet - wieder der Geist von Pfingsten ...
Ich erlebe dieses Fest zum ersten Mal hier in meiner neuen Heimat und kann mich gar nicht sattsehen an so vielen tollen Kostümen ... Es schwirrt Fröhlichkeit in der Luft ...

... und es ist die Mühe, die sich so viele völlig unterschiedliche Menschen geben, sich selber und anderen etwas Schönes zu zeigen, die mich so fasziniert ...
Umgeben von Lebensfreude - so wünsche ich euch diese Tage auch!!!

An dieser Stelle ein herzlichster Dank an den Unternehmerinnen Stammtisch Leipzig für den wundervollen Nachmittag im Clara-Park beim Viktorianischen Picknick, und ganz besonders an Rosemarie Yvet Hörig und Natalia Grebenjuk für das unglaublich liebevoll gestaltete Partyzelt, in dem sie uns mit WGT-Köstlichkeiten verwöhnt haben!!! (Siehe Bild ... eine Torte, wie man sie selten sieht!!! So mega-cool, liebe Isabella!)